Hängesonnenschirme

Overhanging Parasols in Marbella

Schatten ist beim Entspannen ein willkommener Gast. Durch die Verwendung von Gartensonnenschirmen kann man auf einfache Art für Schatten sorgen. Es gibt sie in unterschiedlichen Formen, Größen und Farben. Es wird zwischen Hängesonnenschirmen und herkömmlichen Sonnenschirmen unterschieden. 
 
Hängesonnenschirme haben keinen Ständer in der Mitte, im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnenschirmen. Anstelle dessen befindet sich der Ständer an der Seite und der Sonnenschirm wird mittels eines Arms über den Boden gehalten. So wird Ihre Sicht nicht durch den Ständer beeinträchtigt.
 
Vorteile eines Hängesonnenschirms
Ein anderer Vorteil dieser Gartensonnenschirme ist, dass viele von ihnen um 360° rotierbar sind. Das macht das Verstellen der Schirmposition einfach. Sobald die Sonne während des Tages wandert, können Sie seine Position verändern und bleiben so im Genuss des Schattens. Der Winkel des Schirms kann ebenfalls eingestellt werden. So kann er angepasst werden, um auch bei sinkender Sonne noch die größtmögliche Beschattung genießen zu können. Meistens ist das bei herkömmlichen Sonnenschirmen nicht möglich.
 
Wenn die Sonne untergeht und Sie immer noch in Ihrem Garten entspannen wollen, kann der Sonnenschirm geschlossen und einfach zur Seit geräumt werden. Wenn der Sonnenschirm geschlossen ist, steht er nicht in der Mitte, sondern am Rand. Wenn Sie in Begleitung sind, können Sie sich unterhalten, ohne, dass etwas zwischen Ihnen und Ihrem Gesprächspartner steht. 
 
Hängesonnenschirme haben einige Vorteile. Es gibt sehr unterschiedliche Arten, Formen und Farben von Sonnenschirmen - Sie können sich also für einen entscheiden, der ganz und gar Ihrem Geschmack entspricht.